Frank Siegel
Liebe(r) Surfer(in),

herzlich Willkommen auf der Homepage des CDU Ortsverbandes Döhren-Wülfel!

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Ortsverband und an unserer Arbeit im Stadtbezirk Döhren-Wülfel.

Auf unserer Homepage können Sie sich u. a. über den Ortsverband Döhren-Wülfel, die Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel und über die Mandatsträger des Ortsverbandes in Rat und Region informieren.
Zahlreiche Links ermöglichen es Ihnen, sich zusätzliche Informationen zu den Land- und Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises sowie zu den zahlreichen Vereinigungen der CDU einzuholen.

Sofern Sie Interesse an unserer Arbeit haben, freuen wir uns Sie bei einem unserer Offenen Stammtische begrüßen zu dürfen! Hier diskutieren wir über kommunalpolitische Themen und nehmen Ihre Anregungen gerne auf. Die jeweiligen Termine werden rechtzeitig in der lokalen Presse und auch auf dieser Homepage - unter "Termine" - angekündigt.

Stets auf dem Laufenden über den Ortsverband bleiben Sie auch über unser facebook-Profil unter
www.facebook.com/#!/pages/CDU-Dohren-Wulfel/157004017681601
oder beim Internetdienst  twitter unter twitter.com/CDU_HannDoehren  .

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden unseres Internetauftrittes!

Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Frank Siegel

Vorsitzender des Ortsverbandes





 
14.03.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
Die CDU-Kandidaten für die Wahlen zur Regionsversammlung stehen fest! Entsprechend der Größe unseres Ortsverbandes waren wir aus Döhren-Wülfel mit vier Delegierten bei der Kandidatenaufstellung am vergangenen Samstag, den 12. März 2016 im Zechensaal in Barsinghausen vertreten.
weiter

21.02.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
Die städtische Schulverwaltung plant ungeachtet des riesigen Elternprotests die Veränderung der Schuleinzugsbereiche in der Südstadt und Döhren-Wülfel. Aufgrund dieser Pläne waren in der Bezirksratssitzung vom 11. Februar zahlreiche Eltern anwesend und brachten ihren Unmut und ihre Sorge zum Ausdruck. Eltern und Bürger fühlen sich überrannt, da sie überhaupt nicht in die Planung einbezogen wurden. Gabriele Jakob, CDU-Fraktionsvorsitzende im Bezirksrat Döhren-Wülfel, hält die Änderung der Schuleinzugsbereiche auf Kosten der sicheren Schulwege für unverantwortlich und nicht durchführbar.
weiter

07.02.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
Zu einem zweistündigen - inzwischen traditionellen - Informationsbesuch waren Ende Januar Politikerinnen und Politiker der CDU-Bezirksratsfraktion zu Gast in der Polizeiinspektion Süd, in der Kastanienallee. Regionsabgeordnete Maria Hesse, die Bezirksratsfraktionsvorsitzende Gabriele Jakob, Ellen Scheffler, Britta Waase sowie Klaus Geburek und Frank Siegel ließen sich von PI-Süd-Leiter und Polizeidirektor Manfred Bodemann und seinem Team dabei aus erster Hand informieren. 
weiter

31.01.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
Gabriele Jakob, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel, stellt anlässlich der zunehmenden Konzentration von Flüchtlingswohnheimen in Mittelfeld und den daran angrenzenden Stadtteilen fest: „Nach wie vor kommen viele schutzsuchende Menschen nach Hannover und nach wie vor ist es unumstritten, dass diese Menschen an-gemessen untergebracht werden sollen. Allerdings scheint die Stadtspitze überfordert und schafft Wohnheime nach dem Prinzip „wo gerade irgendwie Platz ist“. Obwohl die Stadt eine große Herausforderung derzeit bewältigt, ist ein maßgebliches Konzept, das die Flüchtlinge gleichermaßen auf alle Stadtteile verteilt, nicht erkennbar.“
 
weiter

26.01.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
 „Die Bildungsdezernentin hat sicherlich die Veränderung der Schuleinzugsbereiche der Grundschulen Tiefenriede, Heinrich-Wilhelm-Olbers-Grundschule und Suthwiesenstraße vom Schreibtisch aus geplant, ohne sich über die Schulwegsituation der Schülerinnen und Schüler vor Ort zu informieren. Anders kann man sich Vorschläge der Verwaltung nicht erklären“, so die Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel, Gabriele Jakob.
 
weiter

19.01.2016
P R E S S E M I T T E I L U N G
Berichtet die Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel, Gabriele Jakob: „Der Spielplatz Wülferoder Weg in Döhren-Wülfel wird leider immer wieder von Hundebesitzern aufgesucht und durch deren Hunde verschmutzt. Nicht nur aus optischen, sondern vor allem aus hygienischen bzw. gesundheitlichen Gründen sollte endlich dafür gesorgt werden, dass klare Regeln herrschen. Dazu gehört für mich, dass seitens der Stadt die bereits seit Mai 2014 beschlossenen Hundeverbotsschilder aufgestellt werden und die Einhaltung des Hundeverbots überprüft wird.“
 
Im Mai 2014 wurde auf Antrag der CDU-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel das Aufstellen von Hundeverbotsschildern am Spielplatz Wülferoder Weg einstimmig im Stadtbezirksrat beschlossen. 
 
„Es sind nun fast zwei Jahre vergangen und es hat sich an der Situation nach wie vor nichts geändert“, merkt Gabriele Jakob verärgert an und fährt fort: „Gerade jetzt im Winter, wird der kleine Rodelberg von vielen Kindern aufgesucht. Spielplatz und Rodelberg sind aber voller Hundekot, der zum Teil schon von den Eltern selbst weggeräumt wurde. Ich empfinde das als unhaltbaren Zustand, der schleunigst geändert werden muss.“ 
 
Gabriele Jakob weiter: „Die beschlossenen Verbotsschilder sind immer noch nicht angebracht worden, obwohl es zahlreiche Beschwerden seitens der Bürgerinnen und Bürger aufgrund der Verunreinigung durch Hunde gibt. Die CDU-Fraktion hat mittlerweile schon zwei Anfragen an die Verwaltung gestellt (im Juni und im Oktober 2015), um eine verbindliche Auskunft zum Zeitpunkt der Aufstellung der Schilder zu bekommen. Die Stadt hat zwar eine Aufnahme in die Prioritätenliste zugesagt und zuletzt im Oktober darauf hingewiesen, dass die Schilder zeitnah aufgestellt würden, es gibt jedoch weiterhin keine Veränderung vor Ort.“
 
„Ich frage mich, wie viel Zeit noch vergehen muss, bis die Stadt tätig wird. Die letzte Anfrage liegt nun auch schon fast ein viertel Jahr zurück. Im Interesse der Kinder, die dort spielen bzw. rodeln, sollte die Stadt schnellstens dafür sorgen, dass der Spielplatz in einem einwandfreien Zustand anzutreffen ist“, so Gabriele Jakob abschließend.
 
weiter

31.07.2015 | Dr. Stefanie Matz
Erste Station der CDU-Sommertour 2015 - Besichtigung der Hannoverschen Werkstätten

Zum Auftakt der Sommertour 2015 besuchten Vertreter der CDU-Ratsfraktion sowie des CDU-Ortsverbands Döhren die Hannoverschen Werkstätten gGmbH (hw) am Standort in der Thurnitistraße, Hannover-Döhren. Martin Brinkmann (Pädagogische Werkstattleitung) und Christine Herbrig (Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) informierten die Anwesenden ausführlich über die Hannoverschen Werkstätten, die 1997 gegründet wurden.

weiter

09.05.2015
Zwei Tage vor dem Muttertag hatten sich einige Mitglieder des CDU-Ortsverband Döhren-Wülfel mit zahlreichen roten Rosen und einem Infostand auf dem Weg zum Fiedelerplatz in Döhren gemacht.

weiter

08.05.2015
 „Die CDU fordert eine Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger in Mittelfeld zum Thema „geplante Flüchtlingsheime“. Außerdem sollen die Vertreter der betroffenen Kindergärten, Kirchen, sozialen Einrichtungen, der Beuthener Schule und den Trägern der Einrichtungen zu dieser Veranstaltung eingeladen werden. Bei dieser Veranstaltung soll die Stadt über die Art, dem Umfang und die Notwendigkeit der Flüchtlingsheime in Mittelfeld informieren und den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung stehen. Der Bezirksrat soll in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeirat einen runden Tisch einrichten, um einen Unterstützerkreis zu etablieren“, so Gabriele Jakob, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Stadtbezirk Döhren-Wülfel.

weiter

07.05.2015
 Wir sind am Freitag, den 8.Mai von 10-12 Uhr auf dem Fiedeler Platz in Döhren
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Döhren-Wülfel Hannover Döhren  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.30 sec. | 31550 Besucher